Suchbegriff eingeben + Enter drücken

Der Kooperationspartner Münchner Fußballschule

  • Die Philosophie und das Konzept zeichnet die Münchner Fußballschule als idealen Partner der Wirtschaftsschule Kermess e. V. aus: “Wir orientieren uns an den Zielen derer, die für uns das Wichtigste sind unsere Kinder”
  • Enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Vereinen der Schüler um ein perfektes Ausbildungsumfeld zu schaffen. Der Fokus liegt dabei auf der optimalen Weise der körperlichen und schulische Belastung der Kinder. Motivation, Ehrgeiz und Disziplin bieten in schulischen und sportlichen Erziehungsbereichen die Basis für überdurchschnittliche Erfolgserlebnisse.
  • Trainingsprogramme der Münchner Fußballschule wie Feriencamps, Fördertraining oder auch Spezialtrainings wie Torwarttraining sind einfach und effektiv als zusätzliches Ergänzungsprogramm nutzbar.

Die Fußball-Philosophie und das sportliche Konzept der Trainingsinhalte der Münchner Fußballschule ergänzt die Schulphilosophie und das Schulprofil der Wirtschaftsschule Kermess e. V. perfekt (siehe www.muenchner-fussball-schule.de). Ebenso kommt es zu einer engen Zusammenarbeit mit den jeweiligen Vereinen der Schüler um ein perfektes Ausbildungsumfeld zu schaffen. Der Fokus liegt dabei auf der Steuerung der körperlichen (fußballspezifischen) und schulischen Belastung.

„Über 15 Jahre Erfahrung und Begeisterung im Fußball“

1998 fing alles mit dem einfachen Ziel an, den Kindern auch in den Ferien die Möglichkeit zu geben, ihrer Leidenschaft nachzugehen und mehr als nur ein Fußballtraining zu bieten. Daraus entwickelte die Münchner Fußball Schule im Raum München im Laufe der Jahre Fußballangebote sowohl für die „breite Basis“, als auch für die „schmale Spitze“. Was mit einigen wenigen Feriencamps begann, hat sich mittlerweile zu einer ganzheitlichen Betreuung mit eigener Trainigs- und Ausbildungsphilosophie weiterentwickelt. Neben den Feriencamps finden unsere wöchentlichen Programme ganzjährig statt und bieten vom Bambini-, Förder-, Schnelligkeits-, Athletik-, Einzel- oder Torwarttraining alles an, was das Fussballerherz begehrt. Mit fast 5000 Teilnehmern jährlich gehört die MFS mittlerweile zu den größten Fußballschulen bundesweit.

Der wachsenden Anzahl an Teilnehmern tragen wir durch stete Erweiterung unseres Trainerpools Rechnung. So arbeiten mittlerweile 13 hauptberuflich und ca. 100 nebenberuflich tätige Trainer bei der Münchner Fussball Schule. Interesse bei uns zu arbeiten?

Die intensive Arbeit der MFS kann von den Vereinstrainern nahtlos übernommen und in das eigene Trainingsprogramm integriert werden. Sowohl Talente als auch fußballerische Spätentwickler werden ihrer Anforderung entsprechend individuell geschult, ausgebildet und gefördert. Dabei sind wir vereinsunabhängig, aber vereinsunterstützend tätig und wollen die Kinder sportlich und persönlich weiterentwickeln. Wir kooperieren mittlerweile mit über 60 Vereinen im Großraum München zusammen und stehen diesen mit unseren Angeboten sowie mit Rat und Tat zur Seite. In vielen dieser Vereine arbeiten unsere Trainer in sogenannten „Rent-a-Trainer“ Projekten mit dem Verein zusammen und betreuen sowohl den Trainings- als auch den Spielbetrieb.

Um Vereinen und deren Trainern eine noch bessere Betreuung und Hilfe anzubieten, haben wir das Streaming-Portal www.mfsfussballtraining.tv ins Leben gerufen. Mit jetzt schon über 600 Videos in den Kategorien Training (Passen, Koordination&Schnelligkeit, Technik, Spielformen, Zweikampf, Torwart, Taktik, Kräftigung&Stabilisation) Taktik (4+1,6+1,8+1,10+1), Tricks und Philosophie decken wir alle für ein spannendes, abwechslungsreiches und effektives Training relevanten Punkte ab. Mit der praktischen Trainingsplan-Funktion können minutenschnell effektive Trainingspläne zusammengestellt und umgesetzt werden.

Herr David Niedermeier
Leiter der MFS

  • Lizenzierter Fußballtrainer seit ca. 20 Jahren bei der Münchner Fußball Schule
  • Trainer der U-13 Mannschaft bei Bayern München
  • Arbeitet dort mit 10 hauptamtlichen, lizenzierten Trainern zusammen, die jugendliche Fußballer und Kinder in Ihrer sportlichen Entwicklung weiterbringen.